Die Idee

gruendung

 

 

 

 

 

 

 

In der Nacht auf den 23. März 2013 gründeten in der Krone zu Horst acht Männer aus Horst und Eiberg die „Horst-Eiberger-Union“ (HEU), die zur  Gründungsstunde noch als „Union Stifts-Bräu Horst Export bis Eiberg-Brauerei“ tituliert wurde.

Die Idee war, die alte, lokale Brautradition durch ein erstklassiges und typisches Bier wieder aufleben zu lassen.
Auch war das Interesse am historischen Unions-Brauereigebäude an der Horster Straße geweckt, was jedoch aus Vernunftgründen je beigelegt wurde.
Die HEU-Stütze wurde erfolgreich aus der Taufe gehoben und bereits keine drei Jahre nach der Gründung wurde am 13. Februar 2016 in der Brauerei Willingen der erste Vertrag zum Brauen des eigenen speziellen Bieres geschlossen.